Wohnungsbrand Barbaraweg

Wohnungsbrand Barbaraweg / Leoben

 

Wie bereits durch div. Medien publik gemacht wurden die beiden Feuerwehren Leoben-Göss und Leoben-Stadt am Samstag, den 14. April 2018 um 21:42 Uhr zu einem „B05 – Zimmer“, Wohnungsbrand am Barbaraweg alarmiert. Unverzüglich rückten die beiden Feuerwehren zu diesem Brandereignis aus.

Bei der ersten Erkundung der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es im Bereich einer Küche zu einem Brand gekommen ist. Es erfolgte ein Innenangriff unter schwerem Atemschutz, nebenbei wurden Vorbereitungen für einen eventuellen Außenangriff getätigt, die Einsatzstelle ausgeleuchtet und Druckbelüfter zur Rauchfreimachung des Gebäudes aufgebaut.

Bestens betreut durch die Einsatzmannschaft des Roten Kreuzes Leoben wurde aus medizinischer Sicht eine Person zur weiteren Kontrolle in das LKH Hochsteiermark gebracht.

Weiters wurden kleine Nachlöscharbeiten getätigt, der betroffene Bereich mittels Wärmebildkamera untersucht und mit Hilfe eines Gasspürgerätes eine ev. Belastung durch Kohlenmonoxid kontrolliert.

Brandursache sowie Schadenshöhe sind derzeit nicht bekannt und sind Gegenstand der Ermittlungen durch die dafür zuständigen Behörden.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Leoben-Göss

Feuerwehr Leoben-Stadt

Polizei

Brandermittler

ÖRK, Bezirksstelle Leoben mit Notarzt

sowie Mitarbeiter der Stadtwerke Leoben Gasversorgung

Aus rechtlichen Gründen veröffentlicht die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göss keine Fotos dieses Einsatzes. Ich, als Öffentlichkeitsbeauftragter durfte heute ein ganz liebes Telefonat mit einer der betroffenen Personen führen und darf auch hiermit einen Brief veröffentlichen, der persönlich an die Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr gerichtet wurde.

Hallo!
Ein Team ihres Einsatzkommandos war gestern bei meiner
Mutter zuhause, wo wir zu Besuch waren (Barbaraweg, 8700 Leoben) ...
Ein Zusammenspiel von Sympathie, Empathie ,Können und Professionalität ist in jeder Sekunde erkennbar gewesen. Im Namen meiner ganzen Familie möchte ich mich für Ihre Einsatzbereitschaft und ihr Engagement bedanken
Helfen & Helfen sind zwei Paar Schuhe....Es war nicht nur Ihr fachliches Können, auch ihre menschliche Betreuung außerordentlich!

Lg Lisa Trippolt

Solche Zeilen zu lesen bestätigt unser Dasein, Menschen genau in solchen nicht alltäglichen Situationen zu helfen, so gut es nur geht großen Schaden abzuwenden und auch menschlich den betroffenen Personen in so einer schwierigen Lage beizustehen.

 

Vielen Dank an Dich – Lisa Trippolt !!!