Was tun bei einem Fettbrand?

Der heiße Tipp der FF Göss:

Eine der häufigsten Ursachen von Bränden im Haushalt sind sicherlich sogenannte Fettbrände. Dafür verantwortlich ist die "Berufsgruppe" der Hausfrauen bzw. Hausmänner.

Vor allem beim Frittieren und den verschiedenen Bratvorgängen wird das verwendete Öl bis zum Zündpunkt erhitzt und - die Katastrophe nimmt ihren Lauf.


Verhalten bei einem Fettbrand

Löschmethode

Das Feuer ERSTICKEN

Die einfachste Methode einen Fettbrand unter Kontrolle zu brinden.

Ein bisschen Mut gehört allerdings dazu.

 

Auf dem untenstehenden Foto können sie die Reaktion sehen welche durch die Zugabe von einem "Achtel" Liter Wasser auf heissem Öl oder Fett ausgelöst wird. Nicht auszudenken, wie sich diese enorme Flammenentwicklung auf die Person, die das Wasser zugegeben hat, und auf die Wohnräume (Küche, Kochnische etc.), auswirkt.